Bild aus Verbrennungen
Verbrennungen Bild 2
Verbrennungen Bild 3
Verbrennungen Bild 4
Verbrennungen Bild 5

Pressestimmen

«Die Konfrontation mit den Gespenstern der Vergangenheit geht auch dem Publikum an die Nieren. Das liegt zum einen an dem bis in die Nebenrollen sehr konzentriert aufspielenden Ensemble als auch an den hochemotionalen Bildern, die Regisseur Rott immer wieder findet. [...] Die fernen Schrecken sind auf einmal nah herangerückt. ‹Homs unter Dauerbeschuss, mindestens 31 Menschen sterben, in der Millionenmetropole Aleppo gibt es mindestens 30 Tote›: Nach diesem grandiosen Theaterabend kann man bei solchen Nachrichten nicht mehr ganz so einfach weghören.»
Nordsee-Zeitung, 13.02.2012, Anne Stürzer