Ein Volksfeind Bild 1
Ein Volksfeind Bild 2
Ein Volksfeind Bild 3
Ein Volksfeind Bild 4
Ein Volksfeind Bild 5
Ein Volksfeind Bild 6
 

Pressestimmen

«Rott befreit das Stück von all zu viel Ballast, entrümpelt die Dramaturgie von naturalistischer Betulichkeit. […] Wenn dieser verstockte Stockmann zwischen der Meute aus Bürgermeister, Journaille (Andreas Kerbs und Kika Schmitz), windigen Honoratioren (Sebastian Zumpe) und seinem Schwiegervater (ein wahres Schlitzohr: Kay Krause) zerrieben wird, können wir die Wut dieses Bürgers allerdings auch nachvollziehen. Doch wir verstehen auch seine Frau, die, als er triumphierend erklärt, der stärkste Mann sei der, ‹der ganz alleine dasteht›, ihren Koffer packt. Das ist dann doch einmal Ibsen, wie man ihn kennt.»
Nordsee-Zeitung, 5.11., Anne Stürzer