Pressestimmen

«Zweieinhalb Stunden mit der Compagnie des Stadttheaters und keine Sekunde langweilig: Das ‹Ego-Zooming›-Projekt hat sich im neunten Jahr zum ausgewachsenen Tanzabend entwickelt. […] nicht nur Ballettchef Sergei Vanaev staunte über die kreativen Ideen seiner Tänzerinnen und Tänzer.»

«Schauspieler Marc Vinzing sorgte mit Kollegin Isabel Zeumer als ‹Max Kraft der Karussellbremser› für den urkomischen hausinternen Werbeblock – das Publikum war von Lidia Melnikovas Film schwer begeistert.»

«Stürmischen Beifall erhielt auch Edward Hookhams exakt getaktete Choreografie ‹Split Milk›, die sich als Hommage an den alltäglichen Wahnsinn im ‹Täglich grüßt das Murmeltier›-Stil in einen furiosen Wirbel steigerte.» 

«Swingender Jazz, Fliegenklatschen, Einrad und Rollschuhe, dazu Spinnen, Giraffen und verliebte Leoparden – am besten einfach selber bestaunen! Überhaupt hatte das Staunen in den berührenden und humorvollen, vor allem großartig getanzten Choreografien diesmal seinen festen Platz. ‹Ego-Zooming, he, das musste unbedingt sehen!› Ja, der Empfehlung des Karussellbremsers sollte man folgen.»

Ulrich Müller, Nordsee-Zeitung, 11.06.2019