Aussetzer (Foto: Manja Herrmann)
Aussetzer (Foto Manja Herrman)
Aussetzer (Foto Manja Herrman)
Aussetzer (Foto Manja Herrman)
Aussetzer (Foto Manja Herrman)
Aussetzer (Foto Manja Herrman)
Aussetzer (Foto Manja Herrman)
Aussetzer (Foto Manja Herrman)
 

Pressestimmen

«Sie tigern unruhig auf und ab, der Junge auf der einen, die Erwachsene auf der anderen Seite der Bühne im Jungen Theater (JUB). Eine Verständigung scheint kaum möglich. Das bringt bereits die erste Szene (…) eindrucksvoll auf den Punkt.»

«Schnell, schnell. Die Figuren sind Getriebene. Die Inszenierung von Franziska-Theresa Schütz setzt deshalb auf ein hohes Tempo. Dialoge und Monologe wechseln sich in rascher Folge ab. Die Regisseurin vernachlässigt darüber allerdings nicht die feine Figurenzeichnung. Dabei werfen sich Johanna Martin als Frau Stöhr und Leon Wieferich als Chris geradezu in ihre Rollen.»

«Wer ist schuld? Wer trägt die Verantwortung? Die Fragen gibt das Stück weiter an die Zuschauer. Nur eines wird klar an diesem herausragenden Theaterabend: Wir müssen miteinander reden, immer wieder darum ringen, wie die Schule von morgen aussehen soll.»

Anne Stürzer, Nordsee-Zeitung, 08.04.2019