Pressestimmen

„[…] die Schauspielfreude der beiden jungen Schauspieler [überträgt sich] mühelos auf die am Bühnenrand sitzenden Kinder und die auf den Rängen platzierten Eltern und Großeltern, so dass diese vom ersten Augenblick an gefesselt der um sie herumtobenden Geschichte folgen.“

„Die von David Pagan eigens komponierte Musik zaubert selbst bei hell erleuchteter Bühne atmosphärische Bilder wie die Einsamkeit der Nacht.“

Nordsee-Zeitung, Heye Barthel, 26.09.2017